Monthly Archives: August 2015

Babypuschen und Sommerkleid

Wie bin ich auf die Idee gekommen Babypuschen zu nähen.
Meine gute Freundin hat Nachwuchs bekommen. Die Kleine Maus ist schon acht Monate alt,sehr süß und hat das Talent und mega Spaß daran sich die Socken aus zuziehen 🙂
Also dachte ich mir ein gut sitzender Schuh (wenn man bei der Fußgröße schon von Schuh sprechen kann) verhindert vielleicht das Sie sich die Socken immer von den Füßen strampelt.

Da ich noch einige Lederreste hatte, dachte ich mir ich versuche es mal. Ich fand es garnicht so einfach… Zum einen hatte ich vorher noch nie mit Leder genäht zum anderen sind die Schuhe auch wirklich klein. Aber am Ende ist etwas Sehenswertes dabei entstanden.

Ich bin stolz auf die neuen Schuhe 🙂
Nun musste aber noch ein passendes Sommerkleid her.
Das Schnittmuster und den Stoff habe ich mir bei Stoff und Stil gekauft. Ich denke das Kleid kann lange getragen werden. Wenn es nächses Jahr in der Länge nicht mehr passen sollte, könnte mann es mit einer Leggings auch gut anziehen.
Aber ich nähe auch gerne etwas Neues für die Maus.

Sommerkleid

 

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Und schwups haben wir schon Ende Juni und der Sommer ist endlich da.
Diesen tollen Viskosestoff habe ich mir schon vor einiger Zeit ausgesucht, dunkelblau mit kleinen Blumen. Ein herrlichen leichter und wie ich finde wunderschöner Sommerstoff.

Einige Zeit lag der Stoff in meinem Regal bis ich das passende Schnittmuster gefunden hatte. Es ist ein Sommerkleid.
Der Schnitt hat einen schönen Rundhalsausschnitt und luftig geschnittene aber kleine Ärmel. Die Länge des Kleides kann mann hier varieren, etwa als Tunika oder wie ich es gemacht habe, als Kleid. Für mein Kleid habe ich noch einen passenden Gürtel dazu genäht.

Ich habe so von diesem Kleid geschwärmt, das ich einer
Arbeitskollegin mal ein Foto zeigen sollte. Auch Sie fand es super und hat es mal überprobiert. Tja und so kam es, das ich mein erstes Kleidungsstück verkauft habe 🙂
Da war ich schon ganz schön stolz auf mich!